Fachkongress

Im Rahmen des Fachkongresses sind rund 270 Fachveranstaltungen der AGJ Mitgliedsorganisationen und ihrer Kooperationspartner*innen geplant.
Inhaltlich  spiegeln  die  Fachveranstaltungen das  gesamte  Themenspektrum  sowie  die Vielfalt  der  Kinder-  und Jugendhilfe  wider.

Wir möchten Sie ganz herzlich zu folgenden Fachveranstaltungen einladen, an denen der IB dieses Mal beteiligt ist:

Dienstag 18. Mai, 14.00-15.30 Uhr - Kinderschutz

Fachforum

Kinderschutz – es ist viel passiert und dennoch passiert viel

In den zurückliegenden Jahren hat sich vieles im Kinderschutz entwickelt (Einführung § 8a SGB VIII, Kinderschutzbögen, Aktivitäten des UBSKM …). Zugleich gibt es immer wieder gravierende Kinderschutzfälle. Das Forum macht dies zum Thema.

Dienstag 18. Mai, 15.45-17.15 Uhr - Kinder im Ganztag

Fachforum

Kinder im Ganztag – Entwicklungsbegleitung als Bildungsauftrag

Ganztag heißt, im Unterricht und am Nachmittag Bildungs- UND Entwicklungsprozesse der Kinder zu begleiten. Wissenschaft und Praxis nehmen die Kinder in den Blick und diskutieren: der ganze Tag der Kinder in einem komplementären Bildungsverständnis.

Dienstag 18. Mai, 17.30-19.00 Uhr - Digitalisierungsstrategien

Workshop

Ab hier digital? Gute Digitalisierungsstrategien in der Kinder- und Jugendhilfe

Das BMBF-Forschungsprojekt GIDA – „Gute Interaktionsarbeit digital Assistiert“ erforscht und erprobt digitale Lösungen zur Verbesserung der Kommunikation in der Kinder- und Jugendhilfe. Im Workshop werden die ersten Ergebnisse gemeinsam diskutiert.

Mittwoch 19. Mai, 10.45 - 12.15 Uhr - Systeme sprengen, bewegen, entwickeln

Fachforum

Systeme sprengen, bewegen, entwickeln: Zugänge und Ansätze für junge Menschen mit komplexen Lebens- und Hilfeverläufen

Die Fachveranstaltung wird Orientierung zum Thema schaffen sowie Zugänge, Ansätze und Handlungsnotwendigkeiten benennen, um dem spezifischen, erhöhten Erziehungs- und Unterstützungsbedarf und dem Leidensdruck dieser jungen Menschen zu begegnen.

Mittwoch, 19. Mai, 10.45 - 12.15 Uhr - Demokratiebildung mit jungen Geflüchteten

Workshop

„Demokratiebildung mit jungen Geflüchteten - Einblick in ein europäisches Projekt der Jugendsozialarbeit“

Wie gelingt Demokratiebildung in der Jugendsozialarbeit im Kontext von Migration und Europa? Im internationalen Worldcafé geht es darum, wie politische Bildung und europäische Werte Teil der pädagogischen Alltagspraxis werden können.

Mittwoch, 19. Mai, 17.30-19.00 Uhr - Grundbildung & Jugendberufshilfe

Projektpräsentation

Grundbildung & Jugendberufshilfe – Forschung am Übergang Schule-Beruf

Ein Verbund der Unis Duisburg-Essen, Hannover und Medical School Hamburg führt u.a. mit dem Internationaler Bund e.V. forscht qualitativ Grundbildung und Alphabetisierung in Angeboten der Jugendberufshilfe. Im Fokus stehen Jugendliche und Fachkräfte.

Mittwoch, 19. Mai, 17.30-19.00 Uhr - Rassismus- & Antisemitismusbekämpfung

Fachforum

Rassismus- und Antisemitismusbekämpfung an Schulen. Primärpräventiv und nachhaltig!

Das Bundesprogramm „Respekt Coaches“ und das Bildungsprogramm des Jüdischen Museums „AntiAnti - Museum Goes School“ als Bespiele für primärpräventive und nachhaltige Rassismus- und Antisemitismusbekämpfung an Schulen – eine Best Practice Vorstellung.

Donnerstag 20. Mai, 10.45-12.15 Uhr - Was brauchen junge Wohnungslose?

Workshop 

Was brauchen junge Wohnungslose? Antworten aus der Jugendsozialarbeit

Junge Menschen sind zunehmend betroffen von Wohnungslosigkeit. Im Workshop soll anhand von Praxisbeispielen gemeinsam diskutiert werden, welche Unterstützung dabei das SGB VIII – insbesondere mit der Jugendsozialarbeit – bieten muss, und auch kann.

Donnerstag 20. Mai, 14.00-15.30 Uhr - Schulbegleitung systemisch denken

Workshop

Über den Tellerrand geblickt: Schulbegleitung systemisch denken. Ideen und Diskussion zur Einbettung von Elternarbeit

Anhand eines Praxisbeispiels des IB und von Ergebnissen des AFET/ism-Forschungsprojekts wird die Einbettung von Schulbegleitung in verschiedene Systeme und die Möglichkeit zu begleitender Systemischer Elternarbeit diskutiert.

Sie möchten sich für eine oder mehrere Fachveranstaltungen anmelden?
Klicken Sie einfach auf das Thema, dass Sie interessiert -> Es öffnet sich eine Beschreibung mit dem Link zur Registrierung.

Auf der offiziellen Website des DJHT können Sie sich über das ganze Programm des größten Jugendhilfegipfels in Europa informieren:

DJHT-Website - Programm

 

> zurück zur DJHT-Startseite